FONTANAR (Guadalajara), 14. Juni 2021

Am 14. Juni fand die Einweihung des neuen MORCHEM-Werkes in Fontanar durch den Präsidenten von Castilla-La Mancha, Herr Emiliano García-Page, statt.

Diese Veranstaltung war ursprünglich für den 16. März 2020 geplant, musste aber aufgrund der COVID-19 Alarmsituation verschoben werden.

Der Festakt fand in einem beschränkten Personenkreis statt, um die aus Sicherheitsgründen begrenzte Kapazität des Augenblicks zu respektieren, und es nahmen neben dem Präsidenten der Regionalregierung mehrere Autoritäten von Castilla la Mancha teil, darunter Frau Patricia Franco, Ministerin für Wirtschaft, Unternehmen und Beschäftigung der Regionalregierung von Castilla-La Mancha, Herr José Luis Vega Pérez, Präsident des Provinzrates von Guadalajara und Herr Víctor San Vidal, Bürgermeister des Stadtrates von Fontanar.

Das neue Werk, das in einer Rekordzeit von 16 Monaten auf einem Grundstück von 30.000 m2 und nach einer Investition von mehr als 25 Millionen Euro gebaut wurde, konzentriert sich auf die Herstellung von Polyurethan- und Polyesterklebstoffen in großen Mengen und ist eine der innovativsten Fabriken in Europa mit vollautomatischen Anlagen.

Trotz der Pandemie-Situation hatten wir uns entschieden im April 2020 das Werk in Gang zu setzen. Dank der guten Koordination und des Engagements unserer Teams von Fontanar und Las Franquesas konnten wir das neue Produktionswerk nach und nach erfolgreich in Betrieb nehmen.

Wir danken der Regionalregierung von Castilla La Mancha für die Unterstützung dieses Projekts sowie dem Stadtrat und der Bevölkerung von Fontanar für die gute Aufnahme.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.